Wasserverbrauch
Mars: Wasserverbrauch

WIR ÜBERNEHMEN VERANTWORTUNG UND NUTZEN WASSERRESSOURCEN NACHHALTIG

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat jeder dritte Mensch weltweit nicht genügend Wasser, um den täglichen Bedarf zu decken. Jeder Wassertropfen ist wertvoll. Als Unternehmen ist es uns daher wichtig, verantwortungsbewusst mit dieser lebenswichtigen Ressource umzugehen. Wir arbeiteten daran, Wasser in unseren Betriebsabläufen in den Büros und Produktionsstätten effizienter zu nutzen.

Unsere Wasserstrategie berücksichtigt folgende Aspekte:

  • Gesamtmenge des verbrauchten Wassers
  • Wasserquelle, beispielsweise Regen oder Grundwasser
  • Abwasserqualität
  • lokalen Wassermangel

Während für uns in Österreich Wasserknappheit kein Thema ist, ist es an einigen anderen Standorten in der Welt besonders wichtig, Wasser einzusparen. 43 Prozent unserer Niederlassungen befinden sich in Gegenden mit großer Wasserknappheit. 2016 haben wir für alle Standorte in diesen Regionen neue, noch ehrgeizigere Ziele für den Wasserverbrauch gesetzt.

UNSER ZIEL FÜR DEN WASSERVERBRAUCH

Seit 2007 konnten wir den Wasserverbrauch in unseren Produktionanlagen rund um die Welt um beinahe 17 Prozent senken. Damit haben wir unser Ziel von 25 Prozent weniger Wasserverbrauch bis 2015 zwar nicht ganz erreicht – aber wir haben aus dem Prozess viel gelernt, was uns in Zukunft helfen wird, unseren Wasserverbrauch kontinuierlich weiter zu verringern. So können wir Betriebsabläufe und Prozesse dahingehend ändern, dass insbesondere an Standorten mit großem Wassermangel der Verbrauch deutlich reduziert wird. Zusätzlich haben sich alle Standorte von Mars seit 2007 dazu verpflichtet ihren Wasserverbrauch jährlich um 3 Prozent zu reduzieren – und das unabhängig der Entwicklung ihres Produktionsvolumens.

ZIEL 2015: REDUZIERUNG DES WASSERVERBRAUCHS UM 25 PROZENT
FORTSCHRITT: > 16,9 PROZENT REDUZIERUNG DES WASSERVERBRAUCHS

REDUZIERUNG DES WASSERVERBRAUCHS IN UNSERER LIEFERKETTE

Unser Ziel ist es, den Wasserverbrauch über unser Unternehmen hinaus auch auf jeder Etappe unserer Lieferkette weiter zu reduzieren. Deswegen unterstützen wir unsere Lieferanten dabei, entsprechende Maßnahmen umzusetzen, um Wasser nachhaltiger zu nutzen. Einen besonderen Schwerpunkt legen wir dabei auf den landwirtschaftlichen Bereich: Hier sind zum Beispiel unsere Lieferanten von Reis, Tee, Tomaten besonders von Wasser abhängig.

WASSERQUALITÄT

Für uns ist jeder Wassertropfen kostbar. Dabei ist es für uns ebenso wichtig Wasser einzusparen, wie die Qualität und Reinheit unseres Abwassers zu verbessern. Eine wichtige Rolle spielt hierbei die richtige Balance zwischen Wassermenge und der Konzentration von Rückstanden im Abwasser. Daher testen wir die Qualität unseres Abwassers regelmäßig, indem wir sie in betriebseigenen Wasseraufbereitungsanlagen messen. Das Abwasser wird nur zur weiteren Aufbereitung weitergeleitet, wenn alle gesetzlich vorgeschriebenen Parameter eingehalten sind.

ERFAHREN SIE AUCH MEHR ÜBER DIE GLOBALE WASSERSTRATEGIE VON MARS.