13.10.2015

Reduzierung von zugesetztem Zucker

Reduzierung von zugesetztem Zucker

Mars befürwortet Einschränkung von Zuckerzusätzen und Kennzeichnungsempfehlung

Mars möchte Verbraucher bei einer ausgewogenen Ernährung unterstützen. Deshalb befürworten wir die Empfehlung weltweit führender Gesundheitsbehörden, den Konsum von zugesetztem Zucker auf maximal zehn Prozent der Gesamtkalorienmenge pro Tag zu begrenzen. Hierfür setzt sich unter anderem auch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ein. Außerdem unterstützen wir den Vorschlag der US-Regierung, die Nährwertangaben auf Verpackungen um Informationen über zugesetzten Zucker zu ergänzen. Dadurch möchte Mars es den Verbrauchern leichter machen, nachzuvollziehen, wie viel zugesetzter Zucker in einer Mahlzeit steckt, damit sie bewusste Kaufentscheidungen treffen können. Schon heute bietet Mars seinen Kunden auf allen Lebensmitteln, Schokoladen- und Süßwarenprodukten einheitliche Nährwertinformationen über die erweiterte GDA-Kennzeichnung.