Mars: Wrigley Oral Healthcare Programm
Mars: Wrigley Oral Healthcare Programm

WRIGLEY ORAL HEALTHCARE PROGRAMM

Das Thema Zahn- und Mundgesundheit liegt uns bei Mars Wrigley Confectionery besonders am Herzen: Seit über 25 Jahren fördert das Wrigley Oral Healthcare Programm (WOHP) unterschiedliche Initiativen für die Zahngesundheit. Denn wir sind überzeugt, dass gesunde Zähne wesentlich zur Lebensqualität beitragen.

Im Jahr 1989 wurde das Wrigley Oral Healthcare Programm in Deutschland von Wrigley (seit 2018 Mars Wrigley Confectionery) ins Leben gerufen. Die Gesundheitsinitiative ist inzwischen weltweit in 47 Ländern aktiv. Unser Engagement für die Zahngesundheit basiert auf der zentralen Erkenntnis über die Rolle des Speichels als natürlichen Schutzfaktor für die Zähne. Vor diesem Hintergrund fördert das WOHP die Individual- und Gruppenvorsorge sowie die zahnärztliche Präventivmedizin – insbesondere die Kariesprophylaxe – in Forschung, Lehre und Praxis. Ein Beispiel für unser Engagement für Zahn- und Mundgesundheit ist die Entwicklung von WRIGLEYS EXTRA, dem ersten Kaugummi zur Zahnpflege in Deutschland. Denn zuckerfreier Kaugummi regt durch das Kauen den Speichelfluss an – und dieser unterstützt die Neutralisierung von Plaque-Säuren und so die Remineralisierung des Zahnschmelzes.

Der mit 10.000 Euro dotierte Wrigley Prophylaxe Preis, der unter der Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung vergeben wird, ist ebenfalls Teil unseres Engagements für die Zahn- und Mundgesundheit. Die Auszeichnung ehrt Wissenschaftler und Praktiker für herausragende Prophylaxearbeiten in den Bereichen Wissenschaft, Praxis und öffentliches Gesundheitswesen und fördert die zahnmedizinische Forschung.

Unter dem Dach des WOHP engagiert sich Mars Wrigley Confectionery außerdem mit unterschiedlichen Initiativen für die allgemeine Zahngesundheit. So ist Wrigley (seit 2018 Mars Wrigley Confectionery) Gründungsmitglied und Initiator des Forums Zahn- und Mundgesundheit Deutschland. Im Rahmen der Initiative verfolgen Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Fachverbänden und gemeinnützigen Organisationen das gemeinsame Ziel, die Zahn- und Mundgesundheit in Deutschland zu verbessern. Hierdurch wollen wir das Thema Zahn- und Mundgesundheit stärker in den Fokus der öffentlichen Debatte setzen und in allen Bereichen, von der Gesundheits- und Sozialpolitik über Familien- und Seniorenpolitik bis hin zur Behinderten- und Integrationspolitik, verankern. Ein weiteres wichtiges Ziel ist es, mittels durch das Forum initiierter Dialogprozesse, Empfehlungen für ein ganzheitliches Präventionskonzept zu erarbeiten.

Mit dem Programm Special Smiles Deutschland setzt sich Mars Wrigley Confectionery aktiv für die Zahngesundheit von Menschen mit geistiger Behinderung ein, denen die richtige Zahnhygiene oft schwerfällt. Im Rahmen des „Healthy Athletes“ Programms der Special Olympics zeigen Mars Wrigley Confectionery-Mitarbeiter den Athleten, was beim Zähneputzen beachtet werden muss. Auch Zahnärzte sind mit vor Ort und bieten kostenlose Untersuchungen an. Finanzielle Unterstützung wird zudem durch die Wrigley Company Foundation geleistet.

 

 

 


Beim Thema Zahngesundheit setzt Mars Wrigley Confectionery in Deutschland vor allem auf Aufklärung und Bildung rund um die Zahnhygiene.