press release
Mars News

Mars zieht für 2017 positive Bilanz

Top-Marken, kundenorientierte Konzepte und Innovationen sorgten für Umsatzwachstum

13.03.2018

Starke Marken, starke Ideen, starke Umsätze – so lässt sich das Jahr 2017 für Mars und seine Handelspartner auf eine kurze Formel bringen. Mit den Schokoladen- und Eisprodukten des Süßwarenherstellers konnte der Handel im vergangenen Jahr überdurchschnittliche Zuwächse verbuchen: Die weltbekannten Marken des Unternehmens, darunter Klassiker wie SNICKERS, TWIX, M&M´S und MARS, haben insgesamt ein Plus von 6,4 Prozent* generiert. Damit fällt das Umsatzwachstum insgesamt deutlich stärker aus als das des Gesamtmarktes, der lediglich um 1,6 Prozent zulegte.** Mars steht für 28 Prozent des absoluten Wachstums bei Schokolade*** und verhilft damit der gesamten Kategorie zu einem Umsatzplus. Besonders bemerkenswert daran ist, dass Mars Chocolate diese Zuwächse nicht nur über Promotions erzielt hat, sondern seinen Umsatz ganz unabhängig davon um 8 Prozent auch über Non-Promotion steigern konnte.****

Das Erfolgsrezept des weltweit tätigen Familienunternehmens: intensive Verbraucheranalysen und eine kontinuierliche Marktbeobachtung sind die Basis für alle Produktinnovationen. So zählen zu den aktuellen Trends das Teilen von Genussmomenten mit anderen und der zunehmende Kundenwunsch nach Verzehrmöglichkeiten unterwegs sowie der bewusste Genuss. Alle diese Bedürfnisse befriedigt Mars mit starken etablierten Marken und mit attraktiven Neuheiten.

Starke Marken & Limited Editions

Die weltweit bekannten Schokoriegelmarken von Mars sind echte Umsatzgaranten. 2017 lag TWIX an der Spitze: Der Keksriegel steigerte seinen Umsatz um 9,9 Prozent.***** Zu den wachstumsstärksten Produkten gehörte aber auch die Schoko-Mischung CELEBRATIONS, die im vergangenen Jahr um 9,8 Prozent zulegte. Zudem gelingt es dem Süßwarenhersteller mit Limited Editions seiner starken Marken immer wieder, neue Käufer anzusprechen. So auch 2017: Sondereditionen bestehender Top-Marken wie TWIX White oder SNICKERS White haben in der Summe für ein Umsatzwachstum von 6 Prozent gesorgt.****** Kunden konnten sich über eine Extraportion Abwechslung freuen – und der Handel über On-Top-Umsätze, da der Kannibalisierungseffekt zu Standardriegeln äußerst gering ist.

Schoko-Knabber – starkes Wachstum dank starker Trends

Weiter auf Wachstumskurs war 2017 das Schoko-Knabbersegment, das bereits seit fünf Jahren kontinuierlich zulegt. Der Umsatz ist seit 2012 mehr als doppelt so stark gestiegen wie der von Schokolade insgesamt.******* Mit seinen Produkten konnte Mars den Wachstumskurs auch 2017 fortsetzen, denn das Unternehmen setzt erfolgreich auf aktuelle Trends im Käuferverhalten. So geben 89 Prozent der Konsumenten an, dass sie Schokolade gern mit anderen teilen********, und 72 Prozent betrachten Süßwaren als Teil eines ausgewogenen Lebensstils.********* Beide Bedürfnisse befriedigt Mars mit Produkten, die bewusste Genussmomente ermöglichen.

Insgesamt verbuchten die Knabberprodukte des Süßwarenherstellers ein Plus von 9,4 Prozent**********, die Ankermarke M&M’S wuchs um 5,1 Prozent.*********** Mit seinen neuen BITES sorgte Mars zudem für mehr Abwechslung. Die mundgerechten Schokowürfel bringen das Beste aus zwei Welten zusammen, denn die erfolgreichen Top-Riegel SNICKERS, TWIX und MARS präsentieren sich hier erstmals im Schoko-Knabberformat. Die Shopper waren begeistert: In einer Umfrage gaben 30 Prozent der Teilnehmer************ an, mit den BITES zum ersten Mal überhaupt Schoko-Knabberprodukte gekauft zu haben. Und das Potenzial des Segments ist noch lange nicht ausgeschöpft. Die Käuferreichweite von Schoko-Knabber liegt zurzeit erst bei 66 Prozent, die von Schokoladentafeln dagegen bei 94 Prozent.*************

On-the-Go: Umsätze zum Mitnehmen

Der Trend zum Verzehr „On-the-Go“ hält an und Schokoriegeln kommt dabei eine besondere Bedeutung zu: Gemessen am Umsatz nehmen sie den vierten Platz unter den beliebtesten On-the-Go-Produkten ein.************** Sieben der acht beliebtesten Einzelriegel stammen von Mars.*************** Um den Abverkauf gezielt zu fördern, bietet der Experte für den On-the-Go-Konsum seinen Handelspartnern aufmerksamkeitsstarke Displays und Platzierungslösungen.

Coole Wachstumschancen aus der Eistruhe

Durchweg positiv fällt auch die Bilanz von Mars im Segment Eis aus. Im Jahr 2017 hat das Unternehmen den Vertrieb dieser Produkte in großen Teilen des Lebensmitteleinzelhandels wieder in die eigene Hand genommen. Mit Erfolg: Während der Umsatz von Eiscreme insgesamt um 4,1 Prozent zulegte, erzielte Mars über alle Eis-Segmente hinweg ein Plus von 10,7 Prozent und wuchs damit mehr als doppelt so stark wie die Kategorie insgesamt.**************** Die Multipacks legten um 10,3 Prozent zu (Total: 3,8 Prozent), Singles um 14,2 Prozent (Total: 8,9 Prozent).***************** Besonders das SNICKERS Ice Cream 6Pack zählte zu den Bestsellern und gehört mittlerweile nach Wochenumsatz zu den Top 3 Markenartikeln.****************** An Tankstellen war 2017 für Impuls-Eis ein schwieriges Jahr. Mit einem Minus von 5,5 Prozent ist das Ergebnis insgesamt deutlich rückläufig. Hier konnte sich Mars mit einem Wachstum von 0,8 Prozent entgegen dem Trend positiv entwickeln.******************* Damit setzte das Unternehmen den Erfolg der vergangenen Jahre fort und baute seinen Marktanteil auf 12,8 Prozent aus. Besonders erfolgreich: SNICKERS Ice Cream. Der Eisriegel zählt nach Umsatz und Wochenumsatz zu den Top 5 Eisprodukten an der Tankstelle.********************

Für Mars stehen auch in Zukunft die Konsumenten und ihre Wünsche an erster Stelle. So will das Unternehmen mit seinen starken Produkten und neuen Ideen weiterhin Wachstumsmöglichkeiten bieten – seinen Handelspartnern und dem gesamten Segment.



Quellen:
* Nielsen, LEH Total + DM, Totalmarkt, Schokoladenwaren, YTD 2017 gegenüber Vorjahr.
** Nielsen Market Track, LEH Total+DM, Schokoladenwaren, Mars Inc, Gesamtjahr 2017 vs. Vorjahr.
*** Nielsen Market Track, LEH+DM+TS+BAB, Gesamtjahr 2017;
**** Nielsen MarketTrack, LEH+DM außer Aldi, Lidl u. Norma TS+BAB, MAT Dez. 2017.
***** Nielsen MarketTrack, Market: LEH+DM+TS+BAB, Period: Month/YTD/MAT DEC 2017.
****** Nielsen Market Track, LEH+DM+TS+BAB+Imp, Limited Editions, Gesamtjahr 2017
******* Nielsen Market Track, Totalmarkt, Umsatz (€), MAT Juni 2017 vs. MAT Juni 2012; Nielsen Market Track, Totalmarkt, Umsatz MAT Juni 2017.
******** Deals.com, Aussagen zu Schokolade in Deutschland, 2014.
********* NCA Sweet Insights Consumer Research, 2015.
********** Nielsen MarketTrack, Market: LEH+DM+TS+BAB, Period: Quartal/YTD/MAT DEC 2017.
*********** Nielsen MarketTrack, Market: LEH+DM+TS+BAB, Period: Month/YTD/MAT DEC 2017.
************ Online Marktforschung, 4d Shopper zu Produktlaunch BITES, n = 485, Deutschland, April 2016.
************* Nielsen Consumer Scan, Deutschland gesamt, Penetration (%), MAT Juni 2017.
************** Mafowerk, Trend Studie LEH, n= 2.100, 2013.
*************** Nielsen Market Track, Totalmarkt, Top 10 Single Riegel nach ROS Euro, Distribution >15%, MAT Jun. 2017.
**************** Nielsen, LEH Total +DM, Eiscreme Total und Mars Inc. Umsatz, MAT Dez. 2017 vs. VJ
***************** Nielsen, LEH Total +DM, Multipacks und Singles Gesamt ggü. Mars Inc Multipacks und Singles, Umsatz, MAT Dez. 2017 vs. VJ
****************** Nielsen, LEH Total + DM, Artikelranking Markenmultipacks nach ROS €, MAT Dez 2017
******************* Nielsen, Tankstelle, Umsatz, MAT Dez 2017
******************** Nielsen, Tankstelle, Artikelranking Impulseis nach Umsatz und Wochenumsatz, MAT Dez 2017

Hier finden Sie die Pressemitteilung als PDF.