press release
Mars News

Welttierwochen von Pedigree und Whiskas

120.000 Euro für den Deutschen Tierschutzbund

03.04.2018

Unterstützung für Tiere in Not: Im Namen von Pedigree und Whiskas hat Raoul Hamacher, Unternehmenssprecher von Mars Petcare, dem Deutschen Tierschutzbund einen großzügigen Spendenscheck überreicht.

Tierfreunde in ganz Deutschland haben auch im vergangenen Jahr wieder an den Welttierwochen von Pedigree und Whiskas teilgenommen und so beim Einkauf von Hunde- und Katzenfutter eine Spende in Höhe von 120.000 Euro für Tiere in Not generiert. Im Aktionszeitraum haben Tierfreunde drei oder mehr Pedigree- oder Whiskas-Produkte im Wert von mindestens fünf Euro mit einem Rabattcoupon gekauft. Für jeden eingelösten Coupon spendeten die Marken je einen Euro an den Deutschen Tierschutzbund.

„Wir freuen uns sehr, dass Pedigree und Whiskas gemeinsam mit den vielen Tierhaltern unsere Arbeit für Tiere in Not so großzügig unterstützen. Diese Spendensumme ist wirklich eine große Hilfe für unsere Tierschutzvereine und die zahlreichen ‚Notfelle‘, um die sie sich kümmern“, sagt Thomas Schröder, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes.

Auch Raoul Hamacher, Unternehmenssprecher von Mars Petcare in Deutschland, freute sich, dass er im Namen von Pedigree und Whiskas einen so großzügigen Spendenscheck übergeben konnte: „Für uns steht das Wohl der Tiere an erster Stelle. Deshalb unterstützen wir gemeinsam mit unseren Marken Pedigree und Whiskas das große Engagement des Deutschen Tierschutzbundes. Wir freuen uns, dass wir 120.000 Euro für die wichtige Arbeit des Tierschutzbundes überreichen können.“


Hier finden Sie die Pressemitteilung als PDF.